Letzte Beiträge

Die wunderbare Kochkiste von Frau Fuchs

Gib Bianca Futter!

Ein paar Mal durfte meine Kochkiste schon durch Wien reisen, zog interessierte Blicke in der U-Bahn auf sich und kam bei diversen Kochkursen zum Einsatz, bei denen ich gut und gerne über die Kiste euphorisch berichtete. Heute hat sie mir schon mein Mittagessen gekocht und auch meine Freundin Anna, die ebenfalls eine Kochkiste besitzt, schickt mir regelmäßig Erfolgsfotos und -berichte über ihre kulinarischen Erlebnisse mit ihr.

Ursprünglichen Post anzeigen 147 weitere Wörter

Advertisements

#kreta im Oktober – ein heißer Tipp!

Es hat also ein quasi „lebensveränderndes“ Fest gebraucht, damit A. und ich es endlich gemeinsam nach Griechenland schaffen. Warum „endlich“? Weil A. einige Jahre dort gelebt hat und mich damals, als wir uns kennengelernt haben, mit vielen Geschichten über die griechische Küche unterhalten hat. Mit seiner kulinarischen Begeisterung,  seinen theoretischen Kochkünsten und der potenziellen Zubereitung einer speziell griechischen Suppe hat er mein Vertrauten gewonnen und mich auch so in seine Wohnung gelockt. 😉 Diese spezielle griechische Suppe habe ich bisher leider noch immer nicht serviert bekommen, aber dafür sind wir jetzt verheiratet. 🙂  Weiterlesen

aktuelle Termine für #linz und #wien

Im September und Oktober hat sich so einiges bei mir privat getan, so dass ich erst letzte Woche wieder mit meinen kulinarischen Terminen in LINZ und WIEN gestartet habe. Wir hatten einen tollen, sympathischen Saisonauftakt mit Curries und Thai in Linz sowie amerikanische und rumänische Gäste in Wien. Und nun geht es wieder richtig los 🙂 und ich freue mich schon auf die nächsten Gäste in der Küche!

UND natürlich SINNESTOUREN in LINZ und WIEN 🙂

Das neue Aroma-Kochbuch

Ja, natürlich war ich total neugierig, was sich hinter diesem spannenden Titel verbirgt. Denn Kille Enna, Kochbuchautorin, Köchin und Fotografin, ist keine Unbekannte in der Aroma-Szene. 2015 hat sie u.a. eine Serie von Natur-Parfums fürs Wasser auf den Markt gebracht. „Einfache Zubereitungsarten mit spannenden Gewürzkombinationen und Aromen“ –  das ist ganz nach meinem Geschmack.  Weiterlesen

Sonne, Wein & Rad

Zum Glück gibt es die Erinnerung. Das denke ich mir oft. Besonders aber auch dann, wenn ich mir meine Urlaubsfotos ansehe, wo die Erinnerung wieder intensiv wach wird. Und so ist es mir auch beim Schreiben dieses Beitrages gegangen, denn A. und ich haben unseren Sommerurlaub 2017 wieder auf dem Rad verbracht. Diese Mal allerdings ein bisschen verkürzt, weil der Wohnungsumzug auf uns gewartet hat. Daher war unsere Distanz von Salzburg bis Piran (knapp 600 km) in 10 Tagen überschaubar, wobei wir genug Zeit für den Müßiggang sowie für Wein & Kulinarik hatten. Weiterlesen