Empfehlungen & Bücher, Glosse & Posse, Kochkurse
Hinterlasse einen Kommentar

Gekommen, um zu bleiben.

Letzte Woche wurde ich vielleicht hier, auf meinem Blog vermisst, aber ich war kaum online, sondern die meiste Zeit in der Küche oder am Weg dorthin oder in Vorbereitung darauf. Der Montag hat mit einem sehr schönen Team-Event für die FamilienhelferInnen der Caritas begonnen. Dienstag hatte ich bereits zum Frühstück mein erstes Treffen mit Jenny, meiner koreanischen Kollegin aus Seoul. Nach Shopping und Käseverkostung am Kutschkermarkt haben wir uns dem Strudel gewidmet. Danach ein wunderbarer Gewürzkochkurs mit Sonnentor. Mittwochs war dann endlich der Kochsalon UNITED, auf den ich schon ein bisschen hingefiebert habe. Donnerstag Jenny am Markt und in der Küche bei Niki, dessen Lokal wir bald neu eröffnen werden, danach ein Treffen mit dem Bierlieferanten und dann in der Arena noch das schöne „Gutelaune-Konzert“ mit sinnvollen Texten von Fiva! Freitags Besuch von Freunden aus Deutschland, die ihr 4gängiges Hochzeitsessen bei uns einlösten. Samstag eine ausgebuchte Wiener Sinnestour und am Abend noch ein von mir dirigiertes Geburtstagskochen mit 22 Gästen. Sonntag: Pause! Und Heute: Endlich im Büro bzw. im Zug sitzen! Und mir die Fotos vom Kochsalon UNITED von Jürgen Pletterbauer ansehen…

Vielen Dank an alle, die sich beim Kochsalon UNITED mit viel Begeisterung in der Küche ins Zeug gelegt und gemeinsam die ausgewählten Rezepte erkocht haben. Von syrischen, iranischen und somalischen Gerichten bis hin zum gezogenen Apfelstrudel standen auf der Speisekarte. Wie bei jedem Kochsalon war auch hier am Anfang die Spannung und Neugier auf den Abend zu spüren.

Aus den Wohngemeinschaften der Caritas waren Jugendliche beim Kochen begeistert dabei und einige neue Paten & -innen haben sich wohl gefunden. Danke an die WGs für die Organisation und die Begleitung zum Kochsalon.

Vielen Dank auch an * Maria & Theresa von Sonnentor, die den Abend mit mir vorbereitet und mich auch währenddessen unterstützt haben. Und generell Sonnentor für die Unterstützung. *Irmi Flögl von der Erfolgsküche, die uns die Küche zur Verfügung gestellt hat und auch am Abend eifrig im Einsatz war. *Jürgen Pletterbauer für die tolle fotografische Dokumentation des Abends. *BioHof Adamah, die uns mit Getränken und Lebensmitteln unterstütz haben.

Seht einfach selbst! 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s