Alle unter Kap Verde verschlagworteten Beiträge

Frische Fische von Fischers Fritz @Kap Verde

Kap Verde ist definitiv ein Paradies für Fischliebhaberinnen! Denn, wenn es das Wetter zulässt und die Fischer raus fahren können, gibt es ein wirklich abwechslungsreiches Fischangebot. Wer Fisch nicht mag… hmmm, der kann das Nationalgericht Cachupa (sprich Ka’tschu’pa) essen, das sich aus Mais und Bohnen zusammensetzt oder natürlich auch Pizza oder Pasta, weil die gibt es selbst hier! Aber ich habe mich 13 Tage fast ausschließlich von frischem Fisch ernährt: Gegrilltem Fisch mit Gemüse oder mit Reis und Gemüse oder Salat oder Reis mit Meeresfrüchten oder Fisch mit Nudeln… 

13 Tage Kap Verde

„Cabo Verde ist ein reiches Land. Reich an Musikern, an Poeten, an transnationaler Lebenserfahrung und Toleranz im Umgang mit Fremden. Reich an faszinierenden Landschaften, an Bergen und Schluchten, Wüsten und grönen Tälern, weiten Stränden und kleinen Buchten. Auf und unter dem Meer setzt sich der Reiz des kleinen Landes ins Unendliche fort.“ in diesen Worten erklären die beiden Autoren Pitt Reitmaier und Lucete Fortes in ihrem Reiseführer Cabo Verde ihre Liebe an die kapverdischen Inseln. Dieser Reiseführer ist ein wunderbares Kompendium für individuelles Reisen auf der Inselgruppe und außerdem teilen wir ihre Liebeserklärung und schmöckern immer wieder in ihrem Buch.

26 Stunden Lissabon

Von Lissabon kann ich nicht genug bekommen! Daher bin ich ausnahmsweise direkt froh, dass es von Wien keinen Direktflug nach Kap Verde gibt, sondern mit der portugiesischen Fluglinie TAP einen 26stündigen Zwischenstopp in Lissabon einlegen zu müssen. Länger darf man leider nicht bleiben, da sich die Flugkosten ansonsten verdoppeln würden, aber auch 1 Tag ist ein willkommenes Geschenk. Warum?

A.s Impressionen von unserem Urlaub auf Kap Verde

Knackig mit dem Flugzeug aus Kap Verde direkt in Küche am Graben in Linz. So war es diesen Samstag. Der Strand rieselt aber noch immer aus meinen Sportschuhen auf meine Zehen und läßt mich an die letzten beiden Wochen denken! HeRRlich war es! Inzwischen habe ich meine Wohnung nach einem Renovierungsintermezzo wieder bezugsfähig gemacht, Rezept für die morgige TV-Aufzeichnung bei Biohof Adamah sowie Einkaufslisten für nächste (sic! diese) Woche geschrieben.  Daher: DANKE, A. für die Fotos! Denn ich habe gerade wirklich lachen und auch fast weinen müssen bei deiner Fotoauswahl von unserem 14tägigen Urlaub! Hier daher vorab, ohne viel Text, wieder mal als  ein erstes kurzes Lebenszeichen… – weil die Wohnung noch wartet-  ein erster Rückblick auf unsere tollen 2 Wochen on Tour.  

Sodade. Die Sehnsucht.

Vor zwei Wochen bin ich von Kap Verde nach Hause gekommen und hatte gefühlt keine Zeit einen Beitrag über diese schöne Reise zu schreiben. Aber eigentlich habe ich mich innerlich ein bisschen geweigert, denn die Tage nach meiner Rückkehr hatte ich – und das musste ich mir erst eingestehen – eine leichte Post-Urlaubsdepression. Die Fotos habe ich mir seither nicht angesehen und seitdem ich gestern ein Email von Otger bekam, mit dem ich auf Santo Antao Gedanken und ein paar Ponche geteilt hatte, habe ich auch endlich das richtige Wort für mein Empfinden: Sodade! Ja, die Reise auf Kap Verde war in der Tat wahnsinnig schön und auch wenn mein Leben hier sehr gut ist, habe ich doch Sehnsucht nach…

Kulinarische Reise im Topf. Südkorea!

Wow, einen Monat habe ich mich nicht gemeldet… aber das hat seine Gründe, denn in dieser Zeit habe ich unter anderem – meine neue Homepage gemacht biancaisst.com  – lustige kulinarische Dates und Kurse gehabt und – natürlich war ich wie immer im Februar auf Urlaub! Dieses Mal habe ich den Winter auf Kap Verde verkürzt und es war herrlich! Seit weniger als 100 Stunden bin ich zurück, habe noch immer Sonne im Herzen und schon läuft aber die Planung für die nächste kulinarische Reise in Wien – KOREA vegetarisch! Falls noch jemand Lust auf Inspiration aus der koreanischen Küche hat, die als besonders berreichernd während meiner Reise erlebt habe, der hat nächsten Donnerstag 5. März ab 18 Uhr die Möglichkeit in Wien, gemeinsam mit mir bei Babette’s koreanisch zu kochen! Mehr Infos dazu gibt es auf meiner neues Homepage zu finden! 🙂 http://www.biancaisst.com