Alle unter Mittagessen verschlagworteten Beiträge

04 #Mittagessen mit Anna

Anna hat’s meistens gut, aber auch manchmal schwer. Weil gerade in der Woche, in der wir uns zum Mittagessen verabredet haben, hat sie einen sensiblen Magen, denn ein Virus dreht in Wien gerade seine Runden. Kein Bussi also zur Begrüssung und jeder sein eigenes Besteck. Aber egal, denn im Internet vorab recherchiert gibt es an diesem Tag beim ZwischenBrückenWirt genau die richtige Kraftnahrung für sie. Delicate Lunch @Brigittenau!

Anjums indische Küche

Der Herbst meiner Kindheit war bestimmt von der Wehmut über das Ende der Sommerferien und der Vorfreude auf den Duft der neuen Heft und die Qual der Wahl beim Durchblättern der dicken Kleider-Kataloge. Aber das ist fast Schnee von gestern. Denn die Wehmut ist zwar geblieben, aber anstelle von neuen Heften und Kleider-Katalogen trudeln heute schön langsam die neuen Kochbücher dieser Saison ein. Eines ist mir beim ersten Durchblättern sofort aufgefallen „Anjums Indische Küche“ … 

Quick Lunch #2: Des Hokkaidos zweite Hälfte – gewürzt und eingetopft

Angebrochene oder angeschnittene Lebensmittel sind mir ein Graus und daher neige ich eher dazu, mehr zu kochen, als ich tatsächlich Hunger habe, aber gammeln halte ich wenig aus. Daher musste auch des Hokkaidos zweite Hälfte verkocht werden und weil zuerst gegrillt, nun dieses Mal im Topf geschmort. Wieder ganz kurz, weil es auch ein schnelles Gericht ist: In Tomatensauce geschmorter Hokkaido mit Mozzarella & Basilikum.

02 #Mittagessen mit Sarah

Abgelenkt vom Essen war ich letzten Freitag, als ich Sarah zum Essen getroffen habe, weil wir uns doch allerhand zu erzählen hatten. Sarah Satt oder Frau Satt oder Satt getext sind die Synonyme, unter denen Sarah Krobath als umtriebige Foodistin unterwegs ist. Weil sie nicht weit davon entfernt wohnt und auch schon öfters hier gegessen hat, war ich über ihren vietnamesischen Vorschlag sehr erfreut, denn Phô geht immer und viel öfter, als ich es tatsächlich esse. Daher haben wir zum Mittagessen…

01 #Mittagessen mit Jürgen

Verabredungen fürs Mittagessen muss ich planen. Denn seitdem ich nicht mehr im geregelten Büroalltag zu Hause bin, ist mein Arbeitsalltag sehr flexibel und meistens gehe ich mittags lieber laufen, als mich in einem Lokal zu verabreden. ABER das habe ich jetzt ein bisschen geändert und seit letzter Woche habe ich auch zu mittags Dates. Das trifft sich gut, denn der Bikinisommer und das Sommerloch sind auch vorbei und (fast) alle sind wieder zum Essen bereit. Gute Mittagslokale in der Nähe zu finden, ist aber immer eine Herausforderung… mit Jürgen Pletterbauer habe ich die erste erlebt.