Alle Beiträge, die unter Glosse & Posse gespeichert wurden

On Air @MDR

Es war schon vor ein paar Wochen, ich erinnere mich nur noch, dass es nach bzw. vor einer Reise gewesen ist, aber welche es war, daran kann ich mich nicht mehr entsinnen. Ja, da war ich wieder im Funkhaus eingeladen, um mich per Fernschaltung mit der sehr schönen Stimme von Ina Namislo vom MDR zu unterhalten. Da klingt die eigene Stimme plötzlich so mmhhh, naja, unattraktiv, aber da musste ich durch. Das Ergebnis unseres Gesprächs ist ein Beitrag zur Serie: „Gaumenreisen“ und ist derzeit noch online nachhörbar.

Mee(h)r!

Gestern: endlich! Obwohl nur eine knappe Stunde entfernt, hatten wir in diesem Sommer noch keine Zeit gefunden und am Samstag hat der Sturm uns auch noch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber gestern sind Perle und ich – zwar ohne Zelt – schon gleich nach dem Aufstehen von Wien in Richtung Neusiedlersee gestartet und haben es uns so richtig gut gehen lassen. Laufen durch die Weingärten und dann Chillen am burgenländischen Meer! 

Heute mit dem ORF am Kutschkermarkt

Na sicher habe ich schlecht geschlafen, weil das ist ja doch wie das Amen im Gebet, dass trotz viel Gelassenheit, ich dann doch vor jedem TV-Dreh oder Radio-Interview latent nervös bin. Und wie wir wissen, schläft der Teufel nicht, aber ich hätte heute fast zu gut geschlafen und mich quasi verschlafen, wenn ich nicht zur Sicherheit gleich zwei Wecker gestellt hätte. Das Bett noch zu warm, die Musik im Radio noch zu leise… aber dann habe ich es doch rechtzeitig, aufgrund meines Uhr-Tricks 😉 auf den Kutschkermarkt geschafft, wo wir als Wiener Sinnestour interviewt und gefilmt worden sind. Zu sehen wird es den Beitrag dann am 6. Juli um 17:30 Uhr im ORF geben. Danke vor allem auch an Irene Pöhl  mit ihrem Käsestand, die uns die beste Kulisse für den Dreh gegeben hat. Und hier ein paar Bilder von meinem Morgen am Kutschkermarkt – gemeinsam mit Elisabeth Buchinger.

Biancas Kochsalon goes Vienna!

Dass auch in Wien hervorragend gekocht und ausgiebig getratscht werden kann, haben gestern knapp 30 Gäste im Kochsalon bewiesen. Unbekannte neu in der Küche zusammengewürfelt, mit Rezepten und Zutaten ausgestattet – haben ein delikates und unterhaltsames Abendessen gekocht. Dass Geschmack individuell ist und Geschmacks-Diskussionen daher auch legitim sind, konnte ich gestern gut beobachten. Flüssig wurden wir vom Groszen Wein begleitet & verwöhnt, der gekühlt direkt aus dem Südburgenland in den Salon geliefert wurde! Vielen Dank an Markus Bach, der sich hervorragend um die Gäste gekümmert hat. Den tollen fotografischen Einblick haben wir Jürgen Pletterbauer zu verdanken, der sich aus allen Winkeln dem Geschehen im Kochsalon genähert und die einzelnen Arbeitsschritte quasi ganz nebenbei beobachtet hat! Vielen Dank! Es war mir ein Volksfest in Wien und keine Frage, ich komme wieder, aber zunächst fahre ich mal fort! Daher: auf Bald @ Biancas Kochsalon! In Linz ist es ja am 2. Juni 2015, ab 18:30 Uhr wieder soweit @Salon Hochstetter. Mehr Infos zu Biancas Kochsalon gibt es auf meiner Homepage Bianca is(s)t

Olivenöl! Heißer Tipp in Wien

Alle aufgepasst, die gerne Olivenöl & gutes Essen mögen: Seit dieser Woche gibt es im Steigenberger Hotel Herrenhof (1. Bezirk) ein wirklich tolles Olivenöl-Menü mit sensationellen spanischen Ölen von Castillo de Canena!  Ich war zum ersten Mal zu Gast im Restaurant Herrlich des Hotels und der Küchenchef Stefan Schartner hat bis zur Nachspeise überzeugen können. Der Gruß aus der Küche mit Flußkrebsen und leichtem Safranaroma war ein toller Auftakt für die nächsten 5 Gänge. Aber seht selber!

Ein fulminanter Start in Linz: Biancas Kochsalon

Ganz ehrlich und ohne Übertreibung: Welches Wort würde es besser treffen als „fulminant“? Denn letzten Freitag war es endlich soweit! 40 begeisterte Hobbyköche und -köchinnen trafen sich mit mir im Salon Hochstetter zum ersten kulinarischen Stelldichein von Biancas Kochsalon. Wie soll das bitte funktionieren, dass 40 Leute miteinander (was Ordentliches) kochen? wurde ich vorab gefragt. Aber seht einfach selber ….. alles reibungslos, dafür wurde mit viel Spaß und Begeisterung an unserem fantastischen Menü gearbeitet! Vielen Dank, werte Gäste & Gastgeberin! Es war mir ein Volksfest! Ja und naütrlich sind auch schon die nächsten Termin online! Für Wien am 5. Mai gibt es noch wenige freie Plätze und auch für Linz am 2. Juni trudeln schon die ersten Anmeldungen rein. Lust mitzumachen? Anmeldungen bitte per Email an contact@biancaisst.com Vielen Dank an alle Mitwirkenden und besonders an Tamara Hochstetter für die tolle Location, Manuel Taverne für das fotografische Einfangen der Momente, Zantho für die guten Weine, Farmgoodies für die tollen Öle, der Brauunion fürs Bier & Alexandra Palla für ihre Rough Cut Boards.

Biancas Kochsalon in Wien & eine kulinarische Weltreise in Eferding!

Kaum war meine Einladung für Biancas Kochsalon in LINZ draußen, kamen schon die ersten Emails von den Wienern „Na, und wie schauts in Wien mit einem Kochsalon aus?“ Und nachdem die Anfragen häufiger wurden, machte ich mich auf die Suche und bin, wenn auch etwas kleiner mal als in Linz, fündig geworden. Jipihee! Daher die freudige Kunde: am 5. Mai 2015 ab 18:30 Uhr wird erstmals in Wien gemeinsam groß aufgekocht und dazu auch Groszer Wein getrunken! Ich freu mich darauf! Ein Heimspiel quasi. Anmeldungen bitte direkt über biancaisst.com Und gleich am Samstag darauf bin ich bei Cordula Hanisch in ihrem traumhaften Wirtshaus in EFERDING eingeladen. Ein Juwel von einem Wirtshaus!  Bitte seht selbst!

Wildfang für Österreich!

Aufgepasst, alle Feinspitze, Fischfans und nachhaltig agierenden Konsumenten – hier gibt es was zum Mitbestimmen! Denn die Misere rund um gute Fischqualität in Österreich (und weltweit) ist groß. Überfischung, sinnlose Vernichtung zum Erhalt eines Mindestpreises an den Börsen und Aquakulturen vermiesen den Genuss von Fisch. Nun haben die Bundesforste eine Initiative rund um den Wildfang, also jenen Fisch gestartet, der 3 Jahre lang ohne Eingriff von Außen im Hallstätter See, Grundlsee und Toplitzsee wächst und lebt. Survival of the fittest!

Action in Biancas Kochsalon.

Kurz bevor alle entspannt die Osterferien fahren und auf gutes Wetter hoffen, wollte ich mich nochmals melden. Denn immer wieder sind Anfragen bei mir eingegangen, ob es denn nicht mal wieder eine Schnatterei geben wird. Naja… UND dann habe ich hin & her überlegt und mir so meine Gedanken gemacht, denn inzwischen bin ich ja bianca is(s)t und habe meine Leidenschaft zur Profession gemacht. Ja, und natürlich will ich ACTION und die Schnatterei war ja immer Action PUR.

Ich & mein Grätzl: der Hannovermarkt

Der Mensch gewöhnt sich an alles! Und daher hört man irgendwann auch auf, sich über den Alltag Gedanken zu machen. Natürlich beschäftige ich mich immer und intensiver mit meinem Grätzl, da wir auch die Wiener Sinnestour hier stattfinden lassen. Aber das ganze Umfeld ist nach mehr als einem Jahrzehnt einfach Alltag für mich und ich betrachte es daher auch durch diese „Alltags-Brille“. Nun ja, als Die Presse mich fragte, ob ich mein Grätzl – meine „Hood“ vorstellen möchte, habe ich mir nochmals Gedanken darüber gemacht….  Zum Nachlesen gibt es den Artikel „Die Brigittenau legt zu„, der am Samstag, 21.03.2014 in der Print-Ausgabe erschienen ist, natürlich auch ONLINE. Ja, und wer mit mir eine Tour machen will: diesen Donnerstag eröffnen wir die Saison 2015! Endlich! http://www.wienersinnestour.com Foto: Michele Pauty