Empfehlungen & Bücher, Glosse & Posse
Hinterlasse einen Kommentar

Olivenöl! Heißer Tipp in Wien

Alle aufgepasst, die gerne Olivenöl & gutes Essen mögen:
Seit dieser Woche gibt es im Steigenberger Hotel Herrenhof (1. Bezirk) ein wirklich tolles Olivenöl-Menü mit sensationellen spanischen Ölen von Castillo de Canena

Ich war zum ersten Mal zu Gast im Restaurant Herrlich des Hotels und der Küchenchef Stefan Schartner hat bis zur Nachspeise überzeugen können. Der Gruß aus der Küche mit Flußkrebsen und leichtem Safranaroma war ein toller Auftakt für die nächsten 5 Gänge. Aber seht selber!

Jeder Gang des mediterranen Menüs wird von einem Olivenöl begleitet und verfeinert, das großzügig über das jeweilige Gericht direkt vorm Gast gegebeben wird. Olivenöl als Gewürz! Es dient als Geschmacksverstärker und Geschmacksgeber.

Fünf Gänge lang darf man sich über jedes einzelne Gericht freuen! Als Vorspeise der Spargel mit Rahabarber, der fein angerichet mit einer gewissen Schärfe vom Öl „Primero Royal Temprano“serviert wird.

(c) Christian Houdek

Die Vorspeise – ein guter Start!

Zwei Fischgänge gibt es zu genießen, wobei  der Pulpo mit den leicht süßichen schwarzen Gnocchi mit Bergamotte mein absoluter Favorit ist. Aber auch beim Heilbutt, der gut mariniert auf fein geschnittenem Gemüse kommt, lässt man nichts freiwillig stehen und taucht nochmal ins dafür vorgesehene Olivenöl ordentlich ein, denn die Rauchnoten von „Arbequino al humo de roble“ passen hervorragend zum Fisch. Dieses wirklich spannende Rauch-Olivenöl gibt es auch beim Billa Corso zu kaufen.

(c) Christian Houdek

Oktopus! mein Favorit! Urlaubsaromen in Wien.

Selbst als Nicht-Lammesserin schmeckte der Fleischgang und die Polenta ist genau so, wie ich sie mag: cremig  und würzig gleichzeitig.

Während des Essen wurden wir sogar vorgewarnt, noch Platz für die Nachspeise zu lassen, aber befolgt haben wir die Warnung leider trotzdem nicht und jeden Teller leer geputzt und noch mal mit dem Brot ins Olivenöl getaucht.

Denn die Nachspeise ist ein echter Hit fürs Auge und für den Gaumen!

Bitterschokolade mit Mango und Papaya und natürlich mit einem Schuß Bio-Olivenöl. Ganz ehrlich: jetzt wo ich darüber schreibe, vergehe ich fast vor Lust darauf. Herrlich! Den abschließenden Gruß aus der Küche habe ich nur noch klein verkosten können… denn mein Magen hat leeeider schon laut Stopp geschrien.

Schokolade zum Reinlegen. Perfekt!

Schokolade zum Reinlegen. Perfekt!

Derzeit sind diese aromatischen hochqualitativen Olivenöle von Castillo de Canena noch schwer in Österreich erhältlich (Billa Corso und bald auch im Merkur am Hohen Markt). Wer also in Spanien ist, sollte sich also auf alle Fälle Vorrat mitnehmen! Und wer die Öle einmal kennenlernen und ausprobieren möchte, dem bietet das tolle Food Pairing im Restaurant Herrlich ein hervorragende Möglichkeit!

Inklusive Weinbegleitung (!) kostet das 5gängige Menü 79 EUR.
Also ein ideales Geschenk für den Muttertag oder sich selbst! 😉

Lasst es euch schmecken!

Restaurant Herrlich
im Steigenberger Hotel Herrenhof
Herrengasse 10
1010 Wien
Tel: 01 5340492

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s