Empfehlungen & Bücher, Kochkurse, Reisen
Hinterlasse einen Kommentar

Umpf! Street Food in Wien

Also wenn ich wirklich etwas von mir behaupten kann, dann, dass ich tatsächlich mutig und teilweise auch unvorsichtig und tatsächlich ohne Furcht mich auf meinen Reisen immer über Straßenküche hermache. Genauso wurde mein Magen auf meinen Reisen abgehärtet und mit dieser Strategie habe ich schlußendlich auch zu rauchen aufgehört. 😉 Denn in Westafrika konnte mein Magen einmal nicht mehr mit und die folgende Übelkeit hat auch meine Beziehung zu den Zigaretten beendet. Also Win-Win… Gekostet und ein Laster losgeworden!

Ich muss gestehen, dass es mir manchmal ein bisschen peinlich ist, wenn ich zugeben muss, dass ich schon dort und auch dort und natürlich auch da schon gewesen bin. Denn manchmal werde ich gefragt, wie alt ich denn eigentlich bin, dass ich schon in so viele Länder gereist bin und so viel erlebt habe. Aber wenn man mit 15 Gefallen daran findet, die Welt zu entdecken so wie ich…  ja, dann… ist das so gar keine große Kunst.

Nun ja, Reisen und Speisen sind nunmal meine Leidenschaften und Straßenküche macht mich immer leicht nervös, weil ich ja von allem kosten möchte. Daher freut es mich umsomehr, dass ich im Juli nochmals 2 Termine für Street Food-Kochkurse mit Sonnentor anbieten werde.

Wer will in Wien mit uns auf Reisen gehen? Am 6. und 7. Juli werden wir uns kulinarisch auf den Sommer einstimmen.

Gestartet wird mit einer Gewürzverkostung und Sensibilisierung des Gaumens, bevor es in die Küche geht!

Anmeldung und mehr Infos zum Programm gibt es hier. Mehr Infos zu Kochkursen und meinen anderen Angeboten gibt es auf meiner Homepage Bianca is(s)t.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s