Hauptspeisen, Kochkurse, Vorspeisen
Hinterlasse einen Kommentar

Rezept: Mehr Eiweiß am Teller, weniger Speck auf den Hüften

2016 – ist das Jahr der Hülsenfrüchte und für Bundesland Heute NÖ habe ich einen Beitrag inklusive Rezept zu diesem Thema gemacht.

TV NÖ

Die Vereinten Nationen haben 2016 einen wichtigen Schwerpunkt auf pflanzliches Protein gelegt, da dieses insbesondere in reichen Ländern quasi vom Speiseplan verschwunden ist, aber ökologisch eine sehr wichtige Rolle spielt.

Ich persönlich bin ein großer Fan von Hülsenfrüchten und schätze die mittlerweile große Auswahl sehr!

Kreative Gerichte mit Hülsenfrüchten, die nicht nur gut für die Figur, sondern auch für den Gaumen, die Umwelt und das Geldbörsel sind, werden in diesem Kochkurs gekocht.

Entdecken Sie neue Linsen- und Bohnensorten und lasse dich von der Aromen- und Kombinationsvielfalt überraschen!

(c) jürgen pletterbauer

Rote, schwarze, gelbe oder grüne Linsen… die Vielfalt ist groß!

Für den ORF habe ich ein Rezept mit schwarzen Beluglinsen gemacht und nach dem Dreh, hat es allen extrem geschmeckt!

Hier das einfache Rezept zum Nachkochen. Ideal zum Vorbereiten für die Arbeit und natürlich auch zu Hause!

Belugalinsen Salat mit gerösteten Haselnüssen

Zutaten für 2 Personen

150 g Belugalinsen
4 EL Haselnüsse

2 Stück Frühlingszwiebeln oder 10 cm Lauch, in feine Ringe geschnitten

frisches Gemüseinsgesamt ca. 300 g, wie z.B.
2 Stück Karotten, geschält und grob gerieben oder
1 Fenchel, in kleine Stücke geschnitten oder
1 roter Paprika, in kleine Stücke geschnitten oder
½ kleiner Karfiol, in kleine Röschen geteilt oder fein gehachelt oder
1 Zucchini, in kleine Stücke geschnitten oder
200 g Champignons, in feine Scheiben geschnitten

Schale und Saft von 1-2 Zitronen
2 EL Himbeer- oder Marillenmarmelade
Olivenöl
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Je 1-2 EL gehackte frische Minze und Petersilie

120 g Ziegenfrischkäse oder Feta

ZUBEREITUNG

  • Backrohr auf 150 °C vorheizen und die Haselnüsse auf einem Backblech im Rohr ca. 15 Minuten rösten bzw. bis die Haut aufspringt. In eine Schüssel geben, abkühlen lassen und mit den Handflächen Schale abreiben.
  • Geschälte Haselnüsse grob hacken.
  • Die Belugalinsen mit ca. 3facher Wassermenge in einem Topf OHNE Salz erhitzen, einmal kurz aufkochen lassen und dann für ca. 18 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen, bis sie al dente sind.
  • Linsen abseihen und warm sofort mit dem gehacktem Gemüse nach Wahl vermengen und mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Marmelade, Schale und Saft von Zitrone sowie Olivenöl ordentlich würzen.
  • Linsensalat vorm Servieren nochmals abschmecken, da die Linsen sehr viel Geschmack aufsaugen.
  • Einen Teil der gehackten Haselnüsse unter den Salat mengen und die restlichen Haselnüsse sowie den Käse – je nach Konsistenz – mit den Handflächen in grobe Stücke reiben oder schneiden. Nochmals mit Olivenöl beträufeln und dann genießen.
  • MAHLZEIT!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s