Empfehlungen & Bücher
Hinterlasse einen Kommentar

Lust auf Grün! Tanja Grandits Kräuter-Kochbuch

Gribbelig bin ich letzte Woche geworden, als ich das neue Kochbuch „Kräuter“ der Spitzenköchin Tanja Grandits durchgeblättert habe. Dann sind mir die Post-its für die interessanten Rezepte gleich mal ausgegangen, denn das Buch hat einfach unheimlich viele neue inspirierende Rezepte zu bieten. „vierzig kräuter und hundertundvierzig rezepte“ lautet der Untertitel dieses vielversprechenden neuen Kräuterbuches aus der Schweiz.

gute und bunte Rezepte von Tanja Grandits

Das Buch ist für alle Kräuter- und Gewürzliebhaber ein großer Zugewinn, jedoch Gartenbesitzer werden sich am besten damit verwirklichen können. Denn einige Kräuter, die Frau Grandits in den Rezepten verwendet, sind am Markt nicht erhältlich.

S 78 Liebstöckl Quinoa Cräcker

Liebstöckl-Quinoa-Cräcker (c) Michael Wissing, AT-Verlag

Das Buch teilt sich nach einer umfangreichen Kräuterkunde klassisch in die Kategorien Aperitif, Salat, Fleischspeisen oder Vegetarisch bin hin zu tollen Basic-Rezepten für Öl oder Pestos ein. Generell ist das Buch etwas für Köche/innen mit Selbstbewußtsein, guter Vorstellungsgabe und Praxiserfahrung. Für Anfänger/innen ist das Buch eher ungeeignet. Mut zur Lücke sollten Sie auch haben, da teilweise Zutaten vorkommen, die in der Gastroküche, aber nicht im normalen Handel erhältlich sind.

Beim Rezept für Koriander-Falafel mit Minz-Guacamole, die wir gleich gestern Abend ausprobiert haben, fehlte eindeutig Mehl in der Masse. Alles kein Problem mit etwas Übung. Geschmacklich waren sie 1a und genau das Richtige, nach einem langen Spaziergang im Lainzer Tiergarten.

S 294 Schoko Ingwer Cake

Schoko-Ingwer-Cake (c) Michael Wissing, AT Verlag

Ewig könnte ich im Buch blättern, aber eigentlich möchte ich einfach zu kochen beginnen! Die Bilder sind reduziert ansprechend sowie die Gewürzkomibinationen herrlich erfrischend und gleichzeitig aufregend.

S 170 Forellen Kardamon Ceviche

Forellen-Kardamon-Ceviche (c) Michael Wissing, AT Verlag

Von sehr einfachen Rezepten wie beispielsweise das Gewürzknäckebrot, das ich jetzt gleich noch backen werde,  oder Gewürzölen bis hin zur verspielteren Rezepten mit dem Hauch der Spitzengastronomie ist hier alles zu finden. Hervorstechend bei allen Rezepten sind die unkonventionellen Gewürz- und Kräuterkombinationen, bei einer gleichzeitig überschaubaren Zutatenliste.

Wer also noch ein Ostergeschenk für Garten- und Gewürzlieber/innen sucht, der landet mit dem Buch garantiert einen Treffer!

Kraeuter_Grandits

Tanja Grandits
kräuter – vierzig kräuter und hundertvierzig rezepte
AT-Verlag
ISBN: 978-3-03800-805-7

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s