Reisen
Kommentar 1

Die hohe Kunst des Frittierens und der Haag’sche Bluff

Die holländische Küche ist über ihre Landesgrenzen hinaus für Gouda, Waffeln und Hering bekannt, zeichnet sich aber bei genauem Hinsehen insbesondere durch die hohe Kunst des Frittierens aus. 

Haag'se Bluff

Haag’se Bluff

Mit Holländern über die eigene Küche zu sprechen, löst wenig Begeisterung aus und ist von kurzer Dauer. „Wie denn auch“, meint Lotte Wouters, „wenn zwei Drittel der Restaurants ausländische Küche servieren und der Rest Pommes und panierten Fisch!“ Auch Joris Bijdendijk, Küchenchef im Restaurant Bridges, streicht das Fehlen einer holländischen Küchen- und Esstradition hervor und versucht dem durch die Verwendung von regionalen und saisonalen holländischen Produkten entgegenzuwirken.

frittierter Genuss

frittierter Genus

Kalt oder frittiert? Diese beiden Zubereitungsformen bevorzugen die Holländer bei der Nahrungsaufnahme…. Mehr dazu auf http://derstandard.at/1378248150940/Die-hohe-Kunst-des-Frittierens-und-der-Haagsche-Bluff

holländischer Hering

holländischer Hering

Advertisements

1 Kommentar

  1. Pingback: Ich habe mich verliebt… | gib bianca futter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s