Aperitif
Kommentare 2

ein aufregendes, heißes Wochenende!

Dip von gegrillten Paprik und gerösteten Walnüssen

Am Wochenende hatten wir unseren ersten Foto- und Kochtermin fürs Kochbuch. Tolle Fotos wurden am Hannovermarkt und bei unserem Gastgeber Gerhard von Jürgen Pletterbauer geschossen. Gekocht wurde ein 4gängiges Sommermenü, das von 3 weiteren Gästen verkostet wurde. Lecker  war es und bald auch in Printversion folgendes Rezept:

Dip von gegrillten Paprika und gerösteten Walnüsen

Dip von gegrillten Paprik und gerösteten Walnüssen

Zutaten für den Dip:

3-4 rote Paprika
100 g Walnüsse
1 kleine Chileschote
1-2 Knoblauchzehen
3 Jungzwiebeln
1-2 EL Limettensaft
½-1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl
2 EL frische Petersilie oder Koriandergrün

Zubereitung:

  1. Backrohr auf 220° auf Heißluft oder Grillfunktion vorheizen.
  2. Paprika halbieren und entkernen. In einer Auflaufform mit Schnittfläche nach unten legen und im Rohr 15-20 Min. garen bis die Haut oben dunkel ist und Blasen wirft. Paprika in einen Gefrierbeutel geben und schließen.
  3. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  4. Jungzwiebel und Knoblauch klein schneiden. Chilischote entkernen und klein schneiden.
  5. Ausgekühlte Paprika mit einem kleinen Messer enthäuten.
  6. Alle Zutaten mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste verarbeiten. Nach Bedarf salzen, pfeffern und Zitronensaft dazu geben.
Advertisements

2 Kommentare

  1. Chrissi sagt

    bin ich froh, dass es heute etwas kühler ist. da freuts mich gleich viel mehr ein neues rezept auszuprobieren.

  2. Hallo, ja, klingt gut!
    Leider hast du dich noch nicht bei gemeldet vonwegen Bloggertreffen – hast du gar keine Lust? (Oder Zeit? Oder sonstiges?)
    Ich lass dir liebe Rostrosengrüße da,
    herzlichst Traude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s