Glosse & Posse, Reisen
Hinterlasse einen Kommentar

An Bord: Von Melk nach Wien mit Kekse im Gepäck

Das klingt vielleicht für manche unspannend, aber ich habe es heute ziemlich klasse gefunden, denn ich war gebucht für einen Vortrag über die österreichische WeihnachtsKeksekultur inklusive Verkostung für 130 Personen am Board einer Kreuzschifffahrt auf der Donau. Und dazu habe ich einfach meine Mama als Unterstützung mitgenommen…

20151208_103705

ein grauer Tag war der 8. Dezember 2015

… in Melk eingecheckt und einfach mal mit einem Glas Sekt haben wir unseren Kreislauf in Schwung gebracht, bevor wir durch die Wachau geglitten sind. Grau, mystisch, karg, aber doch irgendwie schön.

IMGL8093 - Kopie

wenn Genuss und Arbeit so ganz nahe beinander liegen

Meine Jungfernfahrt war das  auf so einem Kreuzfahrtschiff und ich habe mich daher doch ein bisserl wie auf Urlaub gefühlt. Die Crew war hilfsbereit und die Gäste neugierig, was ich denn da so zu erzählen habe.

IMGL8089 - Kopie

noch leere Lounge, bevor es endlich die Kekse zu verkosten gab

Für die Vorbereitung von solchen Vorträgen muss ich mich immer distanzieren und das Thema nicht „normal“ sehen. Eine Stunde lang sind schließlich die Damen und Herrn an meinen Lippen gehangen und haben die Kekse mit großem Genuss verzehrt. Vom Lebkuchen, Vanillekipferl über Makronen bis hin zu Schokobusserln hat es viele kleine Köstlichkeiten zur Verkostung gegeben.

IMGL8096 - Kopie

Die Organisation für 130 Personen ist tatsächlich nicht ganz ohne, aber dank guter Vorbereitung & Unterstützung der Crew sowie Mama hat alles reibungslos funktioniert.

Zufrieden sind wir dann klanglos von der Verkostung in die Happy Hour hinübergeglitten und haben unsere letzten Stunden an Board noch mit angeregten Gesprächen und so manchem Drink genossen. Fein war dieser Ausflug und genau das mag ich an meinem Job! 🙂 What a happy day!

IMGL8104

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s