Hauptspeisen, Vorspeisen
Kommentar 1

Pack die Badehose ein!

Das habe ich bisher verheimlicht: meine Nichte ist nicht weniger Essensfokussiert als ich. Eine Ähnlichkeit, die insbesondere meiner Familie auffällt, in der es im Kindesalter auch Kostverächterinnen (= Johanna’s Mama) gegeben hat. Daher die erste Frage in der Früh an mich: „Und was essen wir im Bad?“

Eine wesentliche Anforderung für Essen an einem heißen Sommertag ist, dass es auch kaum bis nicht gekühlt gut durchhält und nur wenig Qualitätseinbußen hinnehmen muss. Nachdem es am Hannovermarkt wirklich schöne Kräuter am Samstag gegeben hat, habe ich kurzerhand folgendes Badeessen kreiert, das nach Wasser-Zumba wieder die Kohlenhydratspeicher auffüllt, auch gut lauwarm schmeckt und sehr schnell zubereitet ist:

Einkorn mit gegrillten Champignons und Koriander-Minz-Erbsen-Pesto

Zutaten (2 Personen):

180 – 200 g Einkorn oder Dinkelreis
200 g Champignons
70 g TK-Erbsen
¼ B. Koriander
¼ B. Minze
1 Knoblauchzehe
1/2 Bio-Zitrone
2-3 EL geriebener Parmesan
1 EL Olivenöl
2 EL Wasser
Salz, geriebener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Einkorn mit doppelter Wassermenge aufkochen lassen und 10 Min. köcheln lassen. Wasser leicht salzen.
  2. Champignons in Scheiben schneiden. Salzen, Pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. In einer Pfanne scharf anbraten.
  3. TK-Erbsen kurz mit heißem Wasser aufgießen. Wasser wieder abgießen, wenn die Erbsen leicht angetaut sind.
  4. Erbsen, Knoblauch, Kräutern, Olivenöl, Saft von halber Zitrone und Wasser pürieren. Parmesan runter mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Champignons unter das Einkorn mischen.
  6. Einkorn und Pesto separat transportieren und vor Ort vermischen.
  7. Kalt, lauwarm oder warm genießen!
Advertisements

1 Kommentar

  1. Chrissi sagt

    hört sich gut und einfach ein. zutaten sind auch vorrätig, jetzt hoff ich nur, dass mein papa nicht vorbeikommt, weil der will fleisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s