Aperitif, Brot etc.
Kommentare 3

Thank God, it’s Friday!

Rosmarinfocaccia selbstgemacht

Gestern noch Stress, heute bereits Land in Sicht?

Freitag ist ein Gefühl, das sich wunderbar in der Magengegend anfühlt. Ganz anders, als Sonntagnachmittag. Mehr als 48 Stunden Freiheit liegen vor mir. Was tun, denk ich mir? Es fallen mir mehr Dinge ein, als ich Zeit habe, aber am liebsten beginne ich und das ist auch das Wichtigste:

mit einer würdigen Eröffnung und einen erfolgreichen Start ins Wochenende!

Als größter Fan des Apertifs, verabrede ich mich mit Freunden und bespreche über einem Glas Aperol Spritz oder einer Queen Mum das Wochenende!

Dazu ein paar tolle Oliven und selbstgemachte Focaccia and you made my day!

Meine selbstgemachte Focaccia begeistert immer meien Gäste, Freunde, Familie und Arbeitskollegen. Geht ganz einfach, schmeckt super und beeindruckt!

 Rosmarinfocaccia selbstgemacht

Zutaten für ca. 6 Personen:

600g Mehl glatt oder 550 (gibt es beim DM)
1 P. Trockengerm
1 EL Kristallzucker
1 TL Salz
5 EL Olivenöl
Frischer oder getrockneter Rosmarin

  1. Mehl in einer Schüssel mit Germ, Zucker, Salz und Rosmarin gut vermischen.
  2. Olivenöl und langsam lauwarmes Wasser einrühren bis sich eine kompakte Teigkugel ergibt.
  3. Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz weiterkneten.
  4. Selbstvertrauen dabei! Der Teig ist dann richtig, wenn er nicht mehr auf der Arbeitsfläche kleben bleibt.
  5. Teig kalt stellen und mindestens 1 Stunde gehen.
  6. Teig nochmals kneten, ausrollen und auf ein Backpapier geben. Nochmals 1 Stunde gehen lassen.
  7. Backrohr auf 200 °C Heißluft vorheizen.
  8. Focaccia mit Öl bestreichen und 20 Minuten backen lassen.
  9. Am besten lauwarm mit Oliven essen. Yumm! ggggrrrr
Advertisements

3 Kommentare

  1. antonpirker sagt

    Und was ich dann mit dem alten Focaccia? Vielleicht Focaccia-Knödel! 😉

  2. Billy sagt

    Klingt so einfach! Werde ich bestimmt machen! Es riecht schon nach Italien!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s