Alle unter Olbia verschlagworteten Beiträge

Flanierende, sardische Banditen

Diesen Beitrag habe ich eigentlich schon vor mehr als zwei Wochen zu schreiben begonnen, als wir auf der Fähre von Abatax nach Olbia festgehalten wurden. Mehr als zwei Stunden konnten wir aufgrund von Platzmangel (unsere Freundin, die Aida, hat wohl noch Passagiere vermisst) mit der Fähre im Hafen von Olbia nicht anlegen. Unsere Nerven lagen blank, da wir doch schon zum Abendessen verabredet waren und der Hunger groß war. Die korsische Internetfreiheit und auch mein Urlaubsmodus haben meine Nichtpräsenz im Netz verschuldet. Daher mit etwas Verspätung ein Rückblick auf unsere sardische Radreise.

Ich verlasse diese Stadt!

Ich verlasse diese Stadt bzw. the Aliens on bikes are back! Laschi und ich sind schon nervös. Zugegeben, wirklich nervös, weil mit dem Rad im Flugzeug zu verreisen, ist längst nicht so geschmeidig wie mit dem Zug. Aber es lohnt sich, so meint Laschi, denn das Meer wird dieses Mal viel besser!