Alle unter Tante Fanny verschlagworteten Beiträge

Ich bin latent grantig. Weihnachtsgeschenke.

Seit Tagen bin ich latent grantig. Zu spüren bekommen das zum Glück aber nur wenige, denn ich bin auf Rückzug und mache das Ganze mit mir selber am Schreibtisch aus. Was wünschen Sie sich denn zu Weihnachten? Mein sehnlichster Wunsch: perfekte Ablage aller Dokumente und „den“ Durchblick vorm Jahreswechsel. Und weil ich so etwas noch nie geschenkt bekommen habe, arbeite ich gerade selber daran und bin dabei latent grantig (vorallem auf mich selber). Denn erst wenn die Ablage geschafft ist, darf ich mich wieder den lustigeren und erfreulicheren Tätigkeiten meines Daseins widmen. Sind Sie noch auf der Suche nach sinnvollen, unterhaltsamen und sinnlichen Weihnachtsgeschenken? Da kann ich Ihnen einiges bieten….

Ich bin untergetaucht! #1

Ja, seit ein paar Wochen habe ich mein Leben im 2.0 und somit auch meinen Blog stark vernachlässigt. Ich weiß, aber die gute Nachricht ist: ich lebe! Und das sogar sehr gut! Einer der wesentlichen Gründe (#1) für meine Abwesenheit im Netz war meine Präsenz in der Küche und auf der „Show-Bühne“, denn die insgesamt 5 Buchpräsentationen in Deutschland und Österreich haben mich und auch einen Teil meiner Familie – insbesondere meine Mutti – ordentlich auf Trab gehalten. Für alle, die es zu keiner der Präsentationen bisher geschafft haben, gibt es am 10. Dezember 2014 ab 18 Uhr nochmals im Tankai in der Berggasse 14 die Möglichkeit zum Reinschnuppern! Dank Jürgen Pletterbauer wurden zwei Präsentationen (bulthaup und salon hochstetter) fotografisch schön für die Nachwelt dokumentiert! Danke aber auch an alle Hobbyfotografen, welche die restlichen drei Präsentationen mit Hüftschüssen festgehalten haben. Die Reise in die kürzliche Vergangenheit kann also beginnen….